Sollten Sie etwas telefonisch erledigen möchten sind wir Ihnen gerne behilflich unter 902 93 24 24. Wir sind 24 Std. am Tag für Sie da!

        Klicken Sie hier für Anfragen hinsichtlich der Flug + Hotel-Angebote.
        Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Passwort korrekt ein.
        Passwort vergessen?
        Geschichte

        Córdobas Herrlichkeit spiegelt sich in dem reichen historischen Erbe der Stadt wieder. Ein Schmelztiegel aus Kulturen, der während der Jahrhunderte das Erbe der verschiedenen Einwohner eingefangen hat und uns die Magie einer majestätischen Stadt zeigt.

        Innenhof mit Portiken

        Innenhof mit Portiken aus dem XVIII Jahrhundert. Trotz der Tatsache, dass die Hauptgebäude aus dem Jahr 1900 stammen, ist die Typologie des Innenhofs offensichtlich typisch für barocke Momente, sehr ähnlich dem Palacio de la Merced aus dem Jahr 1745. Zwei seiner Seiten erscheinen als Arkaden mit Arkaden auf Säulen aus rosa Marmor. Die Wandmalerei, die sich auf zwei Etagen entwickelt, zeichnet sich durch Polychromie und rhythmische Verteilung aus. In der Mitte befindet sich ein polylobed schwarzer Marmorbrunnen mit zwei Körpern.

        Waschbecken

        Waschbecken: vermutlich aus der modernen Epoche. Die drei Pfähle aus Kalkstein mit einer viereckigen Form von 1,50 m. x 1,05 m, 1,50 m. x 1,10 m. und 1,20 m. x 0,80 m. Sie halten den gerillten Bereich für Reibung in einwandfreiem Zustand.

        Römische Eingrabungen

        Römische Bestattungen aus dem IV Jahrhundert nach Christus. Es gibt drei Gräber und zwei Teile der Liste, insbesondere den Teilungsbereich, der es ermöglicht, ihn als Familiengrab zu interpretieren.

        Römische industrielle Zone

        Römische industrielle Zone: aus dem Jahrhundert IV n.C, es handelt sich hierbei um eine Taverne mit drei Gemächern, die der Herstellung und dem Verkauf von Konsumgütern gewidmet waren. Die durch die Eckwände begrenzte Kreuzung zeigt uns ein klar definiertes Straßenniveau mit mindestens einem Decumanus und möglicherweise einer Distel, die nicht mit Platten gepflastert waren, aber mindestens Abwasserevakuierungssysteme hatten.