Sollten Sie etwas telefonisch erledigen möchten sind wir Ihnen gerne behilflich unter 913 342 196. Wir sind 24 Std. am Tag für Sie da!
        Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Passwort korrekt ein.
        Passwort vergessen?

        Geschichte des Gebäudes

        Das Zuhause der Stars des 20. Jahrhunderts

        Das Eurostars Hotel Excelsior ist ein Palast, der im nach der Vereinigung Italiens im 19. Jahrhundert an der neapolitanischen Küste erbaut wurde. Die Eröffnung fand Ende Januar 1908 in Anwesenheit von Mitgliedern des Adels und bekannten Persönlichkeiten aus der ganzen Welt statt.

        In seiner mehr als 110-jährigen Geschichte hat dieser Palast zwei Weltkriege überstanden, ohne etwas von seiner Eleganz zu verlieren. Im Ersten Weltkrieg diente er als Hauptquartier des Roten Kreuzes und wurde im Zweiten Weltkrieg zunächst als Krankenhaus und dann als Kommandozentrale für die amerikanischen Truppen bombardiert. Im Anschluss an diese tragischen Ereignisse wurde er 1947 mit einer neuen, von der Belle Époque inspirierten Inneneinrichtung wiedereröffnet.

        Das luxuriöse Gebäude, das mit Kronleuchtern aus Muranoglas, Carrara-Marmor und Seidenwänden geschmückt ist, hat sich zum Lieblingsdomizil der prominentesten Persönlichkeiten der Welt entwickelt, darunter Künstler, Intellektuelle und Politiker. Von Prinz Humbert von Savoyen bis Alfred Hitchcock, von Winston Churchill bis Alexander Fleming und Luciano Pavarotti: Sie alle haben sich an seiner Schönheit erfreut, die in Filmen wie Roberto Rossellinis Viaggio in Italia (1954) und Vittorio De Sicas Il giudizio universale (1961) unsterblich gemacht wurde.

        Öffnungszeiten

        Weitere Infos