Sollten Sie etwas telefonisch erledigen möchten sind wir Ihnen gerne behilflich unter 913 342 196. Wir sind 24 Std. am Tag für Sie da!

        Klicken Sie hier für Anfragen hinsichtlich der Flug + Hotel-Angebote.
        Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Passwort korrekt ein.
        Passwort vergessen?
        Córdoba

        Córdoba zu besuchen bedeutet, in jahrhundertealte Kultur und das Erbe aller Völker einzutauchen, die dort ihre Spuren hinterlassen haben.

        Möchten Sie das authentischste Córdoba kennenlernen, müssen Sie durch seine Straßen gehen und sich in den engen Gässchen der weißen Häuser verirren, in denen kleine Plätze und weitere schmale Gassen voller Blumen mit einem intensiven Orangenblütenduft versteckt sind. Sie sollten sich aber auch von dem fröhlichen Rhythmus Córdobas mitreißen lassen, Tapas verkosten und lebhafte Nächte genießen.

        Von der Alcázar bis zur Medina

        Córdoba verfügt über eine Vielzahl von Denkmälern, darunter einige Weltkulturerbe-Stätten von derart unterschiedlichen Stilen, dass Sie sich wie ein Zeitreisender fühlen werden.


        In der Moscheenkathedrale können Sie die Pracht der Umayyaden in einer überraschenden Kombination aus Gotik, Renaissance und Barock betrachten. Die Überreste des alten Kalifats sind auch in der Medina Azahara zu bewundern, einem opulenten Palast mit Innenhöfen, Gärten und einer Vielzahl von Sälen.


        Der Alcázar de los Reyes Cristianos versetzt uns in die Herrlichkeit des christlichen Córdoba, wo die Katholischen Könige residierten, um ihre Rückeroberung zu leiten.


        Kommen Sie in die Synagoge und sehen Sie sich deren Verzierungen im Mudejar-Stil und die Inschriften von Psalmen und Liedern an, um die drei Kulturen zu vervollständigen.

        Öffnungszeiten

        Weitere Infos

        Cordoue à croquer

        La gastronomie cordouane est aussi immanquable. Ses plats frais et ses combinaisons de saveurs intenses vous donneront envie d’en goûter encore plus.


        Le mets le plus connu est sans doute le salmorejo cordouan (soupe froide) accompagné d’aubergines frites et d’un bon jambon ibérique. Des olives assaisonnées, des migas (pain émietté, imbibé de lait et frit) ou des flamenquines, une version locale du cordon bleu pané de forme allongée à base de viande de porc, jambon ibérique et fromage.


        Pour terminer avec la touche sucrée, vous pouvez goûter le gâteau cordouan, à base de pâte feuilletée et de cheveux d’ange, les galettes à pâte fine, la pâte de coing, les fleurs frites ou les couronnes de Priego.

        Öffnungszeiten

        Weitere Infos